Die Hochzeitsfeier als großes Fest der Liebe

Es ist etwas Besonderes, den „schönsten Tag im Leben“, auf eine ganz spezielle Weise zu feiern. Die Vorstellungen, eine Hochzeit feiern zu wollen, sind unterschiedlich: so wünschen sich viele eine rauschende Hochzeitsfeier mit der Familie, mit allen Freunden und Bekannten. Leider ist dieses in Anbetracht der teils gewaltigen Kosten nicht immer durchführbar, denn die Vorbereitungen für eine Hochzeit sowie die Feierlichkeiten selbst sind oft überaus kostenintensiv.

So kostet ein Essensgedeck in einem Restaurant nicht selten zwischen zwanzig und fünfunddreißig Euro, hinzu kommen die Kosten für die Getränke, die Tischdekoration, etc. Aber auch die Ausgaben für das Brautkleid (zwischen 500 und 5000 Euro) sowie für die Ringe oder auch die Kosten für die Einladungskarten fallen entscheidend ins Gewicht.

Familiäre Hochzeiten im kleineren Rahmen (sprich: 15 bis 20 Personen) können somit mit rund 2000 Euro zu Buche schlagen, das rauschende Hochzeitsfest (mit etwa 100 Personen) kann bis zu 10 000 Euro kosten.

Heiraten im Ausland

Wie dem auch sei: besonders angesagt ist es derzeit, in Las Vegas, USA den Bund der Ehe einzugehen. Denn eine solche Trauung in den USA behält auch hierzulande ihre Gültigkeit. Das Procedere ist in diesem Zusammenhang recht einfach, schnell und auch sehr unspektakulär; jedenfalls im Hinblick auf die rechtlichen Voraussetzungen. Diesbezüglich ist bei Minderjährigen eine Erlaubnis der Eltern bzw. des Vormundes erforderlich. Zudem müssen die Heiratswilligen ledig, rechtskräftig geschieden oder verwitwet sein.

Auch die Vorlage eines gültigen Reisepasses ist bei einer US-amerikanischen Trauung unabdingbar. Scheidungspapiere oder andere Schriftstücken sowie die vorherige Bestellung des Aufgebotes sind nicht erforderlich. Nun kann die so genannte Heiratserlaubnis gegen die Entrichtung einer Gebühr (zumeist beträgt diese rund 60$) beantragt werden.

Nun hat das Paar die „Qual der Wahl“: soll die Heirat an sich in einem klassischen Trauzimmer vollzogen und der Trauschein schon nach wenigen Minuten förmlich und unglamourös an das Brautpaar übergeben werden? Oder zieht man eher die Hochzeit mit Blumen, einer romantischen Fahrt in einer Limousine sowie einer musikalischen Untermalung vor? Wie man sich auch entscheidet: bei allen Varianten ist es Vorschrift, dass mindestens ein Trauzeuge anwesend ist.

Falls das heiratswillige Paar jedoch allein im „Marriage Bureau“ vorspricht, stellt der Standesbeamte gern auch den Fotographen oder den Chauffeur der Limousine als Zeugen zur Verfügung…. Selbst Kinder dürfen als Trauzeuge agieren. Selbstverständlich haben deutsche Heiratswillige in Las Vegas auch die Option, die Trauungszeremonie in deutscher Sprache durchführen zu lassen.

Hochzeit feiern in feinem Stil

Alles was zu einer schönen Hochzeit gehört finden Sie im Otto Hochzeitsshop:
Festliche Brautmode, Eheringe, Foto-Bilderservice und mehr.
Einfach mal reinschauen und in Vorfreude üben! » Otto Hochzeitsshop «

Hochzeit feiern und trotzdem sparen

Gleich für welche Version Sie sich entscheiden, es gibt viele Möglichkeiten zu sparen und dennoch ein schönes Hochzeitsfest zu feiern.

Brautkleider können gemietet werden. Gebrauchte Brautkleider lassen sich oft erstaunlich günstig finden (schauen Sie doch mal bei ebay) und sehen aus wie neu. Schuhe und Zubehör müssen nicht aus dem Brautmodenladen stammen und kosten schon allein deshalb weiniger. » Brautmode bei ebay ersteigern «

Essen und Trinken

Freunde und Bekannte bitten statt Geschenken (die später oft nur verstauben) Salate, Desserts und einfache Speisen mitzubringen. Zusätzlich brauchen dann bei einem Cateringservice nur noch Braten oder Fisch bestellt werden.

Der Friseurbesuch

Sich beim Friseur rechtzeitig anmelden und als Modell die Brautfrisur schneiden / stecken lassen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>